29. July 2008: Sehenswertes

Nachdem man sich ein wenig eingelebt hat – was in diesem Falle heißt, sich durch die circa 250 TV-Sender gearbeitet zu haben – bin ich nunmehr bei drei Fernsehserien hängen geblieben.

Dr. Who
Der Klassiker als Neuauflage. Auch wenn ich den Klassiker nie wirklich gesehen habe, zumindest die Neuauflage weiß mit einem lustigen Humor zu unterhalten. Die skurrilen Abenteuer, die Der Doktor dabei zu bewältigen hat, liefern dazu den passenden Hintergrund.

Burn Notice
Spielt zwar in Miami (und wird hier, im Gegensatz zu CSI Miami, auch gedreht), das hat allerdings weniger mit der Qualität der Serie zu tun. Michael Westen, ex-Agent, ist bemüht seinen guten Ruf – und damit auch seine Karriere – wiederherzustellen und erledigt dabei durchaus ernst zunehmende Herausforderungen, mit genialer Coolness.

Eureka
Was als eher zufällige Entdeckung von vorgestern angefangen hat, entpuppte sich heute als kleines Juwel des hiesigen Fernsehhimmels. Ein kleines Städtchen voller brillanter Wissenschaftler tüftelt an lustigen und teils bizarren Dingen. Fuer die kleinen Nebenwirkungen ist dann der Sheriff zuständig.

Ob und wann die Serien in Deutschland laufen, kann ich freilich nicht sagen. Aber es lohnt sich auf jeden Fall in der Programmzeitschrift darauf zu achten.