1. June 2009: Joe Bonamassa

Ich bin mir recht sicher, dass dies einem regelmässigen Leser gefallen wird: