28. September 2009: Doktor Wer?

Die letzten Tage bin ich endlich dazu gekommen die vielen liegen gebliebenen Folgen von Dr. Who, die mein PVR automatisch aufzeichnet, nachzuholen. Und das waren, zwei 24h-Marathons auf SyFy sei dank, nicht gerade wenige. Auch wenn ich einige schon kannte.

Nun kann ich immerhin definitiv sagen: Der zehnte Doktor ist dem neunten deutlich überlegen. Weniger albern, dafür lustiger. Eindeutig intelligenter und irgendwie sogar professioneller. Vorher war dieses Urteil nur auf wenige Folgen gestützt. Allerdings muss ich auch zugeben, dass mir Martha Jones doch besser gefallt als Donna oder Rose. Was wiederum den Spin-Off Torchwood interessant macht. Leider habe ich davon bislang nicht eine Folge gesehen – aber das wird sich nun wohl andern.

Wie dem auch sei, ich wollte eigentlich nur jedem Sci-Fi Fan, ob Dr. Who-Kenner oder nicht, ein paar wirklich starke (um nicht zu sagen die bislang besten) Folgen sehr nahe legen:

Jetzt müsste ich eigentlich die nächsten Staffeln Enterprise aufarbeiten. Aber am Freitag startet erst einmal der Spin-Off Stargate Universe in der Eureka-Winterpause. Mal schauen ob es sich lohnt…