2. October 2009: Schon wieder?

Das die Welt schlecht ist, hatte ich ja bereits zuvor erwähnt (wobei das seinerzeit eher ein Speicherproblem gewesen zu sein scheint). Aber das ich so wahnsinnig beliebt bin, habe ich dann doch nicht gedacht. Nachdem ich einen Beitrag von Gunnar Wolf gelesen habe, musste ich doch mal auf meinem öffentlich zugängigen Linux-Rechner nachschauen. Und siehe da:

Oct 2 05:24:25 lantan sshd[28580]: pam_unix(sshd:auth): authentication failure; logname= uid=0 euid=0 tty=ssh ruser= rhost=221.234.43.137 user=root
Oct 2 05:24:30 lantan sshd[28584]: pam_unix(sshd:auth): authentication failure; logname= uid=0 euid=0 tty=ssh ruser= rhost=221.234.43.137 user=root
Oct 2 13:00:08 lantan sshd[11050]: pam_unix(sshd:auth): authentication failure; logname= uid=0 euid=0 tty=ssh ruser= rhost=ds150.reliablehosting.com user=root
Oct 2 13:00:11 lantan sshd[11062]: pam_unix(sshd:auth): authentication failure; logname= uid=0 euid=0 tty=ssh ruser= rhost=ds150.reliablehosting.com user=root

Dergleichen erscheint 11185 Mal in meinem Log. Es scheint sich dabei wohl um ein globaleres Problem zu handeln. Fragt sich nur, was damit bezweckt wird. Der Login mittels root ist selbstredend deaktiviert, daher gibt es eigentlich keinen Grund zur Sorge. Dennoch habe ich das entsprechende Port-Forwarding jedoch vorerst deaktiviert (Sorry, Flo).