25. October 2009: Wunschzettel

Weihnachten steht vor der Tür, das weiß jeder der Kinder hat spätestens seit Ostern. Und da zu den neuen Tugenden ja auch das gegenseitige beschenken der nicht-Kinder der Familie im Allgemeinen und der Mitglieder des Haushalts im speziellen gehört, hier ein paar Produkt-Ideen deren Anschaffung mir schon seit geraumer Zeit vorschwebt.

HP DreamScreen 100: ~$250,-
Dieser digitale Bilderrahmen, der dank seiner WiFi-Anbindung nicht auf mühselig manuell zu beladener USB-Sticks angewiesen ist, besitzt das Potential zum zentralen Familien-Kalender zu avancieren. Jedenfalls wenn man es schafft die Daten aus dem Google-Kalender in ein entsprechendes Startbild zu pressen. Und fernsehen kann man damit auch noch!

Acer Aspire Revo: ~$250,-
Dieser kleine Rechenknecht interessiert für zweierlei: Dank nVidia’s Ion- sowie intel’s Atom-Chip ist er winzig klein und verfügt zudem direkt über alle Anschlüsse um ihn an einen (HD) Fernseher anzuschließen. Das macht ihn zum idealen XBMC Client, der mich durchaus einige Stunden früher pro Woche ins Bett zu befördern könnte. Zum anderen habe ich ihn als Rechner für die Kinder im Auge – schließlich kommt er (in der richtigen Version) Standard-mäßig mit kabelloser Tastatur und Maus daher.
Vorsicht: Momentan ist in den USA lediglich die abgespeckte Version mit Single-Core CPU und Ion-LE erhätlich. Aber ein Newegg Geschenkgutschein tut es auch.

Optimus Maximus Keyboard: ~€1.200,-
Die ultimative Tastatur. Leider auch mit ultimativen Preis. Dafür aber auch das ultimative Geschenk!