7. April 2010: Zug-Imperator

Modelleisenbahnen wissen ja, aus welchen Gründen auch immer, zu faszinieren. Sicherlich einer der Gründe warum das Miniatur-Wunderland so beliebt ist. Und auch wenn die letztjährige Pleite von Märklin gezeigt hat, dass es als Hobby sicherlich nicht mehr so verbreitet ist wie noch vor einigen Jahren, bereitet es nach wie vor ein merkwürdig Vergnügen den kleinen Zügen beim Drehen ihrer Runden zuzuschauen.

Das trifft – umso merkwürdiger – in demselben Maß auch für die digitalen Vertreten auf dem Computermonitor zu. Schon 1994 konnte man dort in Transport Tycoon die altbekannte Modelleisenbahn auf wesentlich komfortablere Weise (digital) errichten. Samt eingebauter Wirtschaftssimulation.

Heute nun wurde endlich die freie Implementation dieses Klassikers in Version 1.0.0 veröffentlicht: Open Transport Tycoon Deluxe. Da man mittlerweile auch keine Original-Version von Transport Tycoon mehr benötigt, steht dem neuerlichen Bau, und dem kindlich vergnügten Zuschauen der Züge, nichts mehr im Wege.