17. July 2010: Heim-Archiv

Sommerzeit ist Hurricane-Zeit. Zumindest in Florida. Und damit einhergehend muss man zwangsweise auch immer damit rechnen, dass es mitunter das Heim ein paar Wochen sp├Ąter nicht mehr gibt. Eine unsch├Âne Vorstellung, zugegeben. Aber immerhin kann man sich darauf in vielerlei Hinsicht vorbereiten.

Als einen Teil dieser Vorbereitung bin ich vor kurzem dazu ├╝bergegangen das Papierlose B├╝ro in unserem Heim einzuf├╝hren. Das hat nicht nur den Vorteil, dass man sich dabei haufenweise Akten spart. Vor allem kann man die digitalisierten Rechnungen, Vertr├Ąge, Dokumente und Unterlagen auch hervorragend als Backup an andere Orte kopieren – die von einem Hurrikan nicht betroffen w├Ąren.

Hilfreich ist dabei Digital ArcHound, eine Applikation die nicht nur Dokumente verwaltet, sondern sie auch direkt einscannen kann. Das macht die Digitalisierung der Aktenschr├Ąnken wesentlich einfacher – und hilft auch ungemein beim Archivieren neuer Dokumente.

Das es sich dabei um eine Windows Home Server-basierte Software handelt, k├Ânnen die so abgelegten Daten dann auch direkt mit der bereits vorhandenen Backup-L├Âsung mit gespiegelt werden – zum Beispiel in die Amazon-Cloud.