1014 Tage zuvor: Update mit noch mehr Updates

Scheinbar schreibe ich dieses Blog nur noch, um es mit Updates zu best├╝cken. Jedenfalls ist das in der Tat (schon wieder) der Grund aus dem ich einen Artikel schreibe. Aber man wei├č ja nie wie es weiter geht…

Dem geneigten Leser mag es vielleicht aufgefallen sein, dass dieses Blog eine Weile lang nicht erreichbar war. Grund ist, dass es in der Zwischenzeit von einem Professionellen Webhoster auf eine Self-Hosting Plattform umgezogen ist. Die netten Menschen bei edis.at bieten n├Ąmlich ein tolles Gratis-Hosting f├╝r Raspberry-PI Module an. Nachdem ich mir dort vor etliche Monaten einen Slot sichern konnte, wurden nach und nach Webseiten umgezogen.

Leider hat sich dabei heraus gestellt, dass dieses Blog nicht so ohne weiteres auf der neuen Plattform (lighttpd und MySQL unter Debian) lauff├Ąhig ist. Und mit der Zeit war es auch nicht so ├╝ppig bestellt, als das ich mich direkt dahinter h├Ąngen konnte. Im Endeffekt lag es dann an ein paar fehlenden PHP-Modulen. Kleiner Tip fuer alle, die Textpattern unter lighttpd laufen lassen wollen: Mit einem 404-Handler kann man saubere URL’s realisieren!

server.error-handler-404 = "/textpattern/index.php"

Wie dem auch sei, mittlerweile scheint wieder alles zu funktionieren – wenngleich auch weniger performant als zuvor. Und wo ich schonmal dabei war, wurde auch gleich eine aktuelle Version eingespielt.

Jetzt fehlen nur noch neue Artikel…