3327 Tage zuvor: Multilingualer Anfänger-Wortschatz

Damit’s der Nachwelt nicht verlorengeht hier die momentane Top5 aus dem Wortschatz meiner ältesten Tochter:

Kika Katze (von Kittycat)
Dadu Auto
Mas mehr (spanisch)
Heia Schlafen
Mülsch Milch

3921 Tage zuvor: Milas erste Tage

Zwölf Tage ist sie jetzt schon alt, die kleine Mila. Zwölf Tage, in denen durchaus einiges passiert ist. Direkt nach der (durchaus kurzen) Geburt wurde die Kleine auf die Intensivstation verlegt: Weil sich doch recht viel Wasser in ihrer Lunge befand, war sie recht kurzatmig und sollte daher beobachtet werden. Einmal dort angekommen musste sie denn auch bis zur Entlassung dort ausharren – nachdem ihr das Wasser aus den Lungen abgesaugt wurde, stellte man eine leichte Neugeborenengelbsucht fest (die mittlerweile wieder abgeklungen ist).

So kam es, dass die Mutter bereits am Montag entlassen wurde, das Kind jedoch erst am Dienstag. Dadurch hatten wir immerhin genug Zeit noch ein paar Dinge abzuholen und aufzubauen damit alles bereit war. Außerdem konnten wir sie so mit ihrem Bruder zusammen aus dem Krankenhaus abholen. Ihr kleiner großer Bruder macht sich denn auch hervorragend. Nicht nur das er sichtlich stolz auf seine Schwester ist; er ist auch merklich um sie besorgt. Wenn sie anfängt zu weinen, singt er ihr ein Lied. Liegt sie morgens nicht in ihrer Krippe, fragt er nach wo sie ist. Und wenn sie ihre Decke mal wieder weggestrampelt hat, deckt er sie wieder zu.

Seitdem wir alle zusammen wieder zu Hause sind, haben wir uns sichtlich gut zusammen, zu viert, eingelebt. Die Nächte sind noch relativ ruhig und, wenn man sich erst einmal auf den Rhytmus des Babys eingestellt hat, auch sehr planbar. Jetzt müssen wir nur noch einen Reisepass für Mila bekommen und den Plänen für den Rest des Jahres steht nichts mehr im Wege.

Für dort registrierte Freunde und die Familie sind übrigens ein paar Fotos in meinem Flickr-Stream eingestellt. Wer gerne reinschauen möchte, möge mich bei flickr kontaktieren.

4112 Tage zuvor: Ich, Version 2.0

So ein toller Tag! Davon sollte es wirklich mehr geben. Und das schönste davon kann man sogar problemlos teilen. Aber ich lasse einfach mal das Bild hier für mich sprechen:

Leonie - vielleicht